Pharmakovigilanz-Hinweis
Auf dieser Webseite werden keine Informationen zur Sicherheit der Produkte von Bristol-Myers Squibb bereitgestellt. Die Webseite wurde ferner nicht zu dem Zweck entwickelt, Informationen zur Sicherheit der Produkte von Bristol-Myers Squibb zu sammeln. Wenn Sie ein bei einem Patienten aufgetretenes unerwünschtes Ereignis, eine Anwendung während der Schwangerschaft, eine Überdosierung oder einen unerwarteten therapeutischen Effekt melden möchten, dann wenden Sie sich bitte direkt an folgenden Kontakt von Bristol-Myers Squibb (Kontakt: E-Mail Adresse: medinfo.austria[at]bms.com , Faxnummer: +43 1 601 43 229, Telefonnummer:  +43 1 601 43 220).