Ein führendes BioPharmaunternehmen

Bei Bristol-Myers Squibb konzentrieren wir uns auf die Erforschung, Entwicklung und Bereitstellung innovativer Medikamente, die Patienten dabei helfen, schwere Erkrankungen zu überwinden.

Weltweit helfen unsere Medikamente Millionen von Menschen im Kampf etwa gegen Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Hepatitis B, HIV/AIDS, rheumatoide Arthritis und psychische Erkrankungen.

Unser Geschäftsmoell kombiniert auf einzigartige Weise die Stärken eines traditionellen Pharmaunternehmens – globale Reichweite, umfassende wirtschaftliche und produktionstechnische Fähigkeiten – mit den Vorzügen erfolgreicher Biotechunternehmen, wie Beweglichkeit und ausgeprägtes unternehmerisches Denken.

Diese Strategie zahlt sich aus. In den vergangenen drei Jahren war unsere Gesamtrendite für die Anteilseigner, einschließlich Dividenden, so hoch wie bei sonst kaum einem Unternehmen unserer Branche. Wir schnitten besser ab als die meisten großen Pharmaunternehmen, diversifizierten Konzerne und reinen Biotechnologie-Unternehmen. Dank unseres unermüdlichen Einsatzes zur Steigerung des Unternehmenswertes konnte unser Unternehmen in mehr als 300 aufeinander folgenden Quartalen Dividenden an die Aktionäre auszahlen.

Darüber hinaus haben wir seit 2002 elf neue Produkte für Patienten bereit gestellt. Und die Entwicklung noch weiterer Arzneimittel ist weit fortgeschritten. Wir gehen davon aus, dass wir im Laufe des Jahres 2012 fünf weitere Zulassungen erhalten bzw. Zulassungsanträge vorlegen werden.

Unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung wird zu den produktivsten in der Branche gezählt. Mit unserer Perlenketten-Strategie bestehend aus innovativen Allianzen, Partnerschaften und Akquisitionen bauen wir unser Know-how weiter aus. Die Perlen, von denen hier die Rede ist, umfassen viele unserer wichtigsten Therapiegebiete, darunter Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Immunologie, Neurologie und Virologie.

Unsere Mission verpflichtet uns auch, uns dafür einzusetzen, dass Patienten Zugang zur Gesundheitsversorgung bekommen. Dieses Ziel verfolgen wir durch Public Private Partnerships wie etwa SECURE THE FUTURE, unserem wegweisenden 150-Millionen-Dollar-Programm zur Bekämpfung von HIV/AIDS in Afrika. Darüber hinaus versorgen wir in Not geratene Patienten in den USA unter bestimmten Voraussetzungen durch unsere Patient Assistance Programme mit kostenlosen Arzneimitteln.

Innovationen sind der entscheidende Punkt bei der erfolgreichen Umsetzung unserer BioPharma-Strategie. Diese Innovationen werden gefördert durch die große Vielfalt in der Belegschaft und eine Unternehmenskultur, die jede Mitarbeiterin und jeden Mitarbeiter einbezieht. Bristol-Myers Squibb wurde Jahr für Jahr als einer der besten Arbeitgeber für weibliche Führungskräfte und erwerbstätige Mütter ausgezeichnet. Wir wurden außerdem in vier aufeinander folgenden Jahren von der Human Rights Campaign Foundation in ihrem Corporate Equality Index gelistet.

Die Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen gehört ebenfalls gemäß unserer Verpflichtung zu unseren wichtigsten Anliegen. An vielen Standorten weltweit führt das Unternehmen u. a. ein umfassendes Energiemanagement und effizienten Umgang mit Ressourcen zur Verbesserung der Umweltverträglichkeit vor. Bristol-Myers Squibb ist eines der führenden Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit.

Bristol-Myers Squibb weiß, was es laut Verpflichtung unseren Patienten und Kunden, unseren Mitarbeitern, der Gesellschaft weltweit, unseren Aktionären und der Umwelt schuldig ist.

Letzten Endes wird unser Erfolg als eines der führenden Biopharma-Unternehmen daran gemessen werden, was wir an positiven Veränderungen im Leben von Menschen mit schweren Erkrankungen bewirken können.